Blog

Loslassen, bitte! – Warum Archive ihre Daten nicht für sich behalten sollten

OPENGLAM-AT. Gemeint sind damit alle Bestrebungen, die Bestände von Kulturinstitutionen durch Digitalisierungsprojekte für eine breite Öffntlichkeit im Netz frei zugänglich machen und zur freien Nutzung und Weiterverwendung zur Verfügung stellen. Mag.a Sylvia Petrovic-Majer und Dr. Thomas Aigner (ICARUS) kooperieren zu einer gemeinsamen Veranstaltung am 2. Mai im Oö- Landesarchiv, um konkrete nächste Schritte in Österreich […]

Freedom for information – Von der Macht offener Daten im Kulturbereich

Zeit: Montag, 2. Mai 2016, 10.00 – 17.00 Uhr Ort: Oberösterreichisches Landesarchiv, Anzengruberstraße 19, 4020 Linz Die Digitalisierung von Kulturgut aus Archiven, Bibliotheken, Museen und Galerien setzt neue, bisher völlig ungeahnte Potentiale in Nutzung und Verwendung frei. Ihre volle Kraft entfalten die dabei gewonnenen Daten jedoch nur, wenn sie offen zugänglich und weiterverwendbar sind. Obwohl dies […]

Open Humanities Award 2014: Projekt Pelagios bringt Openness in die Antike

Der Open Humanities Award ist eine europäische Auszeichnung für besondere Leistungen im Bereich der Digitalen Geisteswissenschaften, die jährlich verliehen wird. Nachdem ihn letztes Jahr schon OKFN-Vorstandsmitglied Bernhard Haselhofer gewann, ging der Preis auch dieses Jahr wieder an einen Österreicher: Rainer Simon, Senior Scientist am AIT – Austrian Institute of Technology und aktives Mitglied der OpenGLAM Arbeitsgruppe […]

Das war 2014 – das kommt 2015!

Wenn die Zahl der Out-of-Office-Replies in der Inbox steigt wie die Anzahl der verspeisten Vanillekipferl im Magen, dann wird es schön langsam Zeit: Für besinnliche* Feiertage, in denen man – bei noch mehr Keksen und einem Heißgetränk der Wahl – das alte Jahr Revue passieren lässt und sich darauf freut, was das neue bringen wird. Wir haben das mit den Keksen schon erledigt […]

Baugeschichte.at – Häuser und ihre Geschichte als Offene Daten

Spätestens seit der Verabschiedung der Novelle zur PSI Richtlinie ist klar, dass ein offener Zugang zu Daten und digitalisierten Inhalten in Zukunft auch im Kulturbereich eine zentrale Rollen spielen wird. Was bedeutet dies aber in der Praxis und welchen Nutzen kann dies bringen? Mit seinem Projekt baugeschichte.at zeigt Martin Brunner, wie durch Weiterverwendung von Daten […]

OpenGLAM Kickoff – 24.10 / 18:00 – MQ Raum D

Die Open Knowledge Foundation Österreich lädt am 24. Oktober zum OpenGLAM Kickoff Meeting ein Wann: Donnerstag 24. Oktober 2013, 18:00 Uhr Wo: Wien, Museumsquartier, Raum D openGLAM steht für einen offenen Zugang zu digitalen Inhalten aus Gallerien, Bibliotheken, Archiven und Museen. Durch einen freien Zugang zu den Daten werden kulturelle Inhalte für alle Menschen erreichbar, […]

OpenGLAM Projekt des Monats: Pelagios

OpenGLAM steht für freien und offenen Zugang zu Daten aus kulturellen Institutionen. Auch in Österreich beschäftigen sich mittlerweile mehrere Projekte mit diesem Thema und zeigen welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben. Mit der Reihe “OpenGLAM Projekt des Monats” möchte ich diese Entwicklung aufgreifen und laufende Projekte präsentieren. Beginnen möchte ich mit dem Pelagios Projekt zu dem […]

Welche Auswirkungen hat die Novelle der PSI Richtlinie für Bibliotheken, Museen, und Archive?

Mit dem Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG) wurde im November 2005 in Österreich die EU Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors (PSI 2003) umgesetzt. Mit dem Ziel die Weiterverwendung von Dokumenten öffentlicher Stellen zu erleichtern, regelt es den rechtlichen Rahmen für die kommerzielle und nicht kommerzielle Weiterverwendung von Dokumenten, die im sich im Besitz öffentlicher Stellen […]

OKFN MeetUp: openGLAM am 3. September in Graz

Wir von der Open Knowledge Foundation Österreich laden die Grazer bzw. österreichische Open- sowie Kunst- und Kultur-Szene am 3. September 2013 zum OKFN MeetUp ein. Das Thema wird – in Zusammenarbeit mit dem Joanneum Research – openGLAM sein. Wann: Dienstag 3. September 2013, 18.00 Uhr Wo: Joanneum Research, Leonhardstraße 59, Konferenzsaal im 1. Stock (Karte) […]