MeetUp: Open Transport Data


Open Transport Data

Open Government Data, das Öffnen von Regierungsdaten für eine möglichst freie Wiederverwendung von Mensch & Maschine ist eine weltweite Bewegung und zählt zu einem der stärksten Motoren für Innovation und Transparenz in unserer Zeit.

In den letzten Monaten wird auch zunehmend Open Data zur Realität, das Öffnen von Daten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und der Zivilgesellschaft für eine freie Wiederverwendung. Die Open Data Themenbereiche, welche am häufigsten zu innovativen und hilfreichen Applikationen und Services führen sind Geodaten, Finanzdaten, Gesundheitsdaten und auch Verkehrsdaten.

Gerade in Europa haben die Themen Cross-Border-Services und Mobilität eine besondere Bedeutung und gewinnen sukzessive an  Wichtigkeit. Open Transport Data ist hier ein Schlagwort, welches immer öfter Verwendung findet. Die freie Wiederverwendung von Kartenmaterial, Straßen- und Verkehrswegen, Daten des öffentlichen Verkehrs oder auch Informationen und Daten des Individualverkehrs sind hier einige wichtige Bereiche, welche zu nennen sind.

Aus diesem Grund veranstalten wir am 14. November 2013 um 18:00 Uhr ein MeetUp – ein offenes Vernetzungstreffen – zum Thema: Open Transport Data in Wien. Als Host für dieses MeetUp konnte der österreichische IT Anbieter Fabasoft gewonnen werden.

WAS: OKF-AT MeetUp: Open Transport Data
WANN: 14.11.2013, ab 17:15 Uhr
(Start der Veranstaltung pünktlich 18:00)
WO: Fabasoft, Laxenburger Straße 2, 6. Stock, 1100 Wien
Anmeldung: hier via MeetUp.com oder via an: info@okfn.at

Neben einer Einführung ins Thema Open Transport (Data) erwarten Sie 3-4 Kurzvorträge sowie eine offene Diskussion zum Thema und im Anschluss ein Networking beim Buffet.

Die OKF-AT und Fabasoft laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam das Thema Open Transport zu erschließen und zu diskutieren.

Agenda

17:15 – 18:00 Reception (Anmeldung und Getränke)
18:00 – 18:20 Eröffnung des Meetups: Fabasoft und OKF-AT
Dipl.-Ing. Helmut Fallmann, Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG
Helmuth Bronnenmayer, Executive Board Member OKF-AT
Martin Kaltenböck, Executive Board Member OKF-AT, Managing partner SWC
18:20 – 18:40 Einführung ins Thema: Open Transport Data
Dr. Peter Parycek (Donauuniversität Krems, OKF-AT)
Mag (FH) Robert Harm (open3)
18:40 – 19:45 3 Vorträge zum Thema
Vortrag 1: DI Egon Pischinger, Linz AG & Linz Linien
Vortrag 2: DI Rainer Haselberger, Stabsstelle Verkehrstelematik, Stadt Wien: “GIP, VAO und OGD – eine Perspektive”
Vortrag 3: Mag. Florian Bauer, Operations and IT Director of REEEP &Denise Recheis: ‘Open Transport Data in Entwicklungsländern’
19:45 – 20:30 Fragen & Antworten bzw. offene Diskussion mit dem Panel (Vortragende)
20:30 – 22:00 Offenes Networking mit Catering
22:00 Ende der Veranstaltung

 

Update: Folien des Vortrages

Kommentar verfassen